Der Appell vom Winter 54'

 

Meine Freunde, Hilfe...

 


Eine Frau ist diese Nacht um drei erfroren, auf dem Bürgersteig des Boulevards Sébastopol, in Ihren Händen ein Papier gepresst, vom vortag, in dem man Ihr schreibt dass sie aus Ihrer Wonung ausgewiesen wurde... Jede Nacht sind sie mehr als 2000 in der eisigen Kälte, ohne Dach, ohne Brot, mehr als ein fast Nackt. Vor dem Entsetzen, sind die Übergangssiedlungen, nicht dringend genug !

 

Hören Sie mir: im Laufe von drei Stunden wurden zwei erste Notzenten geschaffen: einer unter dem Zelt am Fuß des Pantheones, rue de la Montagne Sainte Geneviève; ein anderes bei Courbevoie. Sie sind schon überfüllt, man muß überall welche öffnen. Man braucht, an diesem selben Abend, in den ganzen Städte von Frankreich, in jedem Bezirk von Paris, unter einem Licht in der Nacht, daß Plakate anggebracht werden vor den Türen von Orten, wo es Decken, Stroh, Suppe gibt, und wo man unter diesem Titel: BRÜDERLICHE NOTUNTERKUNFT, diesen einfachen Wörter liest: « DU, DER ERTRÄGST, WER DU AUCH IMMER BIST, TRITT EIN, SCHLAF, Iß, NIMMT HOFFNUNG, HIER LIEBT MAN DICH » !

 
 

Die Wettervorhersage kündigt ein Monat schrecklicher Kälte an. Solange dieser Winter dauert, sollen diese Zentren, vor ihren am Elend sterbenden Brüdern existieren und es soll nur eine einzige Meinung unter den Menschen existieren: der Wille es unerträglich zu machen daß ddies andauert. Ich bitte Sie, Lieben wir uns sofort genug um das möglich zu machen. Daß uns so vieler Schmerz diese wunderbare Sache zurückgegeben kann: die gemeinsame Seele von Frankreich.Danke! Jeder von uns kann den "Obdachlosen" zu Hilfe kommen. Wir brauchen für diesen Abend, und spätestens für morgen: 5000 Decken, 300 große amerikanische Zelte, 200 catalytische Öfen.

Stellen Sie schnell alles am Hôtel Rochester ab, 92 rue de la Boétie. Verabredung der Freiwilligen und der Lastkraftwagen für das Sammeln, an diesem Abend um 23 Uhr, vor dem Zelt bei der Montagne Sainte Geneviève.

Dank Ihnen wird kein Mensch, kein Kind an diesem Abend auf dem Asphalt oder auf den Kais von Paris Schlafen.

 
Danke !
 



Abbé Pierre

Hören Sie die Original Version in französischer Sprache :